Sportpferdezucht Haygis
Springpferde - was sonst!
Aktuelles

 

2017:

  

  

 

17. Juli 2017:Das fängt ja schon sehr erfolgreich an! Der gekörte Caipirinha (v. Cash and Carry a.d. Vanisha v. Lord Z) ist seit kurzem im Stall von Max Kühner/AUT und konnte auf seinem ersten Turnier mit dessen Bereiter / Ausbilder, Helmut Schönstetter, sofort Springpferde A** mit 8,5 gewinnen. Wir finden das schaut auf dem Video schon sehr vielversprechend aus. Video hier 

 

 

 

  
28. Juni 2017:

Kingmambo (v. Kingsroad a.d. Evaine la Pierre v. Dollar de la Pierre) in Bewegung. Er ist jetzt 6 Wochen alt und präsentiert sich toll mit unheimlich Kraft und einer gigantischen und ausbalancierten Galoppade. Es macht Spaß, ihm zuzusehen. Video unten nach den Bildern hier

Eine Freundin hat sich Kingmambo auch schon gesucht, die 3jährige Caycee (v. Crunch a.d. Chiara Noemi v. Ramiro's Son II) ist seine beste Freundin. Wir haben auch dazu Bilder eingestellt.

 

 

 

 

  
17. Juni 2017:

Und endlich wieder neue Bilder von unserem Fohlen Kingmambo (v. Kingsroad a.d. Evaine la Pierre v. Dollar de la Pierre). Sein Vater Kingsroad hat auf dem Landeschampionat in Elmshorn schöne gleichmäßige Runden gezeigt ohne spektakulär in Szene zu treten. Aber Noten über 8,0 sind ja an sich sehr gut. Erste Platzierungen in Springpferde A** konnte er schon zu Beginn der Freiluftsaison erringen.

Auch unsere tolle 3 jährige Stute Girlie Caycee (V. Crunch a.d. Chiara Noemi v. Ramiro's Son II) hat sich erfolgreich vor die Kamera gedrängt mit neuen Bildern auf ihrer Seite.

 

 

 

 

  
14. Juni 2017:Bei der Elitestutenschau in Elmshorn haben sich wieder einige Stuten aus dem Stamm 776 zur Teilnahme qualifizieren können. Die Verbandsprämienstute Gitania II v. Lux Z a.d. A-Cassina BP v. Cassini II - Calando I - Lord aus der Zucht von Rasmus Lüneburg, Hetlingen wurde 1. Reservesiegerstute  
 

 

 

  
10. Juni 2017:Crunch -  Holsteiner Nachwunschshoffnung für Bengtsson, die ersten Platzierunge in in- ternationalen Großen Preisen konnten die beiden schon erringen. Der Holsteiner Verband hat auf seiner Seite ein kurzes Statement von Rolf-Göran Bengtsson dazu veröffentlicht: hier. Wir sind auf jeden Fall glücklich, mit der genial springenden 3j Girlie Caycee a.d. Chiara Noemi v. Ramiro's Son II aus dem Stamm 776, eine Tochter v. Crunch im Stall zu haben. Mit Spannung erwarten wir ihr ersten Fohlen in 2018. 

 

 

 

  
09. Juni 2017:

Heute konnte der gekörte Caipirinha (v. Cash and Carry a.d. Vanisha v. Lord Z) seine erste Turnierplatzierung erringen. Er wurde 4. in einer Springpferde A** als einziger 4jähriger.

Wir freuen uns sehr, dass er demnächst in internationalen Beritt gehen wird, da er wirklich ein herausragendes Springpferd ist.

 

 

 

 

  
23. Mai 2017:

Neue Bilder von unserem kleinen Kraftprotz Kingmambo (v. Kingsroad a.d. Evaine la Pierre v. Dollar de la Pierre). Man kann wirklich sagen: Der Großvater Kannan läßt grüßen! Dabei ist er eine unheimliche Schmusebacke.

 

Vanisha (v. Lord Z a.d. Amrum I v. Fasolt) hat das Geburtsdrama gut überstanden, es geht ihr gut. Uns geht das tote Fohlen noch sehr an die Nieren.

 

 

 

 

  
14. Mai 2017:Am späten Nachmittag ist Kingmambo (v. Kingsroad a.d. Evaine la Pierre v. Dollar de la Pierre) problemlos auf der Weide zur Welt gekommen. Ein großes, langbeiniges, sehr sportliches Hengstfohlen, das nur so strotz vor Kraft in der Oberlinie und Hinterhand. Er kommt aus dem holsteiner Stamm 8819. Nach dem Katastrophe zwei Tage zuvor, sind wir sehr froh, dass es dem jungen Mann gut geht. 

 

 

 

  
12. Mai 2017:Leider mit einem sehr schlechten Start auf die Welt gekommen, wurde heute Nacht ein kunterbuntes, braunes Hengstfohlen v. Million Dollar a.d. Vanisha v. Lord Z geboren. Anscheinend hatte seine Mutter ein Plazentaablösung, weshalb er in einer Sturzgeburt zusammen mit der Nachgeburt das Licht der Welt erblickte. Leider konnten wir diesen tollen kleinen Kämpfer trotz aufwändiger tierärztlicher Bemühungen nicht retten. Auch wenn so etwas zum Züchterdasein dazugehört, könnte man trotzdem verzweifeln.  
 

 

 

  
23. April 2017:Glückwunsch an die Besitzer von Zarrin (v. Quantum a.d. Madonna III v. Parco xx). Sie hat heute ein sehr schönes und vielversprechendes Hengstfohlen zur Welt gebracht, Czack v. Cassus ist da! 

 

 

 

  
12. März 2017:Heute war die Hengstvorführung im HLG Schwaiganger und Caipirinha (v. Cash and Carry a.d. Vanisha v. Lord Z) hat wieder einmal mit seinem überragendem Springen überzeugt. Wir hoffen, dass er trotz Natursprung einige Stuten bekommt. 

 

 

 

  
07. Februar 2017:

Er ist einfach bildschön! Für den Hengstkatalog des HLG Schwaiganger wurden neue Bilder von Caipirinha (v. Cash and Carry a.d. Vanisha v. Lord Z) gemacht. Wir finden, die Bilder sind sehr gelungen. Caipirinha deckt hier: HLG Schwaiganger

 

 

 

 

  
10. Januar 2017:

Und hier wieder unser jährliches Resümee, wie sich die Nachkommen unserer Zucht im vergangenen Jahr im Sport gemacht haben:

 

Caipirinha (v. Cash and Carry a.d. Vanisha v. Lord Z), geb.2013, Stamm 8819, war unser größter Erfolg in 2016. Als Absetzer an das Haupt- und Landgestüt Schwaiganger ver- kauft, wurde er im Februar 2016 auf der Nachkörung in München für die Süddeutschen Verbände gekört. Im November 2016 hat er mit Erfolg seine 50 Tage Hengstleitungsprü- fung in Marbach mit den 2. höchsten Noten des Tests für Springvermögen, Rittigkeit Fremdreiter und den Höchstnoten für Charakter, Temperament, Leistungsbereitschaft abgelegt. Damit hat er die Deckerlaubnis und Eintragung in Hengstbuch 1 auf Lebenszeit.

 

Cor de Lord 2 (v. Cor de la Bryere a.d. Vanisha v. Lord Z), geb.2011, Stamm 8819, wird von seiner bayerischen Kaderreiterin mit Bedacht auf den großen Sport vorbereitet. Er konnte sich fast in jeder gestarteten Springpferde A** und L bis zum 2. Platz vorne plat- zieren, auch in einer normalen Springprüfung L platzierte er sich.

Wir sind bei diesen beiden Halbbrüdern sehr gespannt auf die Turniersaison 2017.

  

Carreidas (v. Clinton I a.d. Vanisha v. Lord Z), geb.2009, Stamm 8819, war in Springprü- fungen A* und A** platziert. Cric Crac und er sind im Besitz der gleichen Reiterin, die sich mit den beiden vermögenden Springpferden weiter nach oben reiten möchte.

   

Cric Crac (v. Corrado I a.d. Amrum I v. Fasolt), geb.2009, Stamm 8819, konnte sich mit seiner Reiterin in Springpferde A** und L platzieren.

  

Cool Cad (v. Caproni a.d. Amrum I v. Fasolt, geb.2003, Stamm 8819, ist mittlerweile das Lehrpferd einer jungen Dame aus Hessen. Beide konnten sich in Springprüfungen A** platzieren, nachdem er mit der Vorbesitzerin bis Springen M** erfolgreich war.

  

Lancaster Pipp (v. Lascadell a.d. Amrum I v. Fasolt), geb.2001, Stamm 8819, wurde Anfang 2016 aus dem Sport verabschiedet und geht mit seinen beiden jungen Reiterinnen nach einer Verletzung nur noch ins Gelände. Mit 16 darf man auch in Rente gehen, wenn man erst seine Reiterin und dann deren Schwester zu etlichen Siegen in Springen A*, A** und L und Vielseitigkeit A** getragen hat. Er hat eine Lebensgewinnsumme von 3.106,- € und war in 11 Turnierjahren unter anderem in A Springen 14x 1., 12x 2., 12x 3. und hat 38 weitere Platzierungen, in L 5x 1. und 37 weitere Platzierungen.

  

Caitriona (v. Lord Z a.d. Madonna III v. Parco xx), geb.2010, Stamm 749, setzt ihre Turnierkarriere erfolgreich in der Schweiz fort und konnte dort etliche Platzierungen und einen Sieg bis 1,20m erringen. Sie ist die Zukunftshoffnung einer jungen Kaderreiterin.

  

Charmant 50 (v. Clarimo a.d. Madonna III v. Parco xx), geb.2008, Stamm 749, konnte sich mit seiner jungen Amateurreiterin mehrfach in Springen L platzieren. Sie hat mit ihm ihre Turnierkarriere von E an begonnen.

 

In den Startlöchern für 2017 stehen:

Chiara Noemi (v. Ramiro's Son II a.d. La Gomera v. Tin Rocco), geb.2010, Stamm 776, nach 2 Fohlen und einigen kleinen Anlaufschwierigkeiten unter dem Sattel wird sie demnächst ihr erstes Turnier gehen. Hochveranlagt mit toller Springmanier und sehr viel Vermögen ausgestattet, sind wir darauf mächtig gespannt.

  

Cavallino (v. Clarimo a.d. Zoe-Chantal v. Mighty Magic), geb.2011, Stamm 8819, ist 2016 schon einmal in einer Springprüfung E und einer Vielseitigkeit A* gestartet, um Erfahrungen zu sammeln. Da er einen tollen Eindruck hinterlassen hat und seine junge Reiterin schon weiter Erfahrung sammeln konnte, werden wir da sicherlich nur Positives hören

 

 

  

 

 

 

  

 

 

 

  
06. Januar 2017:

Heute hat sich Joleene (v. Quibery a.d. Vanisha v. Lord Z) auf den Weg zu ihren neuen Besitzern gemacht. Eine österreichisch-schweizerische Besitzergemeinschaft hat sich dieses vielversprechende junge Talent für den Sport gesichert. Wir freuen uns, dass sie in kompetenten Händen alle Chancen für den Sport bekommen wird.

 

Umso mehr freuen wir uns auf den Jahrgang 2017.

Vanisha (v. Lord Z a.d. Amrum I v. Fasolt) ist tragend von Million Dollar (v. Plot Blue - Vigo d'Arsouilles - Cento - Nabab de Reve) und ihre Tochter

Evaine la Pierre (v. Dollar de la Pierre) ist tragend von Kingsroad ( v. Kannan - Corofino I - Capitol I - Caletto II)

 

 

 

 

  
02. Januar 2017:Kein schöner Start ins neue Jahr. Leider ist unsere ehemalige Stute Madonna III (v. Parco xx - Coriolan - Rebel I Z) in der Silvesternacht in der Klinik an Kolik eingegangen. Gott sei Dank haben ihre Besitzer noch aus 2016 ihre Tochter Amira (v. Adlantico As). Es tut uns sehr leid, denn Madonna II hätte bei ihren Besitzern noch eine schöne Rente vor sich gehabt. 

 

 

 

  
01. Januar 2017:

Liebe Pferdefreunde, wir wünsche allen ein schönes Neues Jahr! Viel Gesundheit, Freude, Toleranz und vor allem Liebe im Herzen!

Weiterhin viel Spaß mit den Pferden und der Zucht!

 

Kommt gut ins Neue Jahr

 

 

 

 

                                     

                                                                                                                                               

   

 

^