Sportpferdezucht Haygis
Springpferde - was sonst!
Cash

 

Großvater von Cil, Chouchou, und Caipirinha


geb.: 1987, gest.: 1997, Stm. 1,65m

brauner Holsteiner Hengst v. Cor de la Bryère a.d. Landgräfin v. Ladykiller xx - Aldato - Fangball

Züchter: Lothar Steuer, Pansdorf

 

Cash war mit Hugo Simon/AUT im internationalen Springsport bis 1,60m hocherfolgreich auf großen Turnieren wie Aachen, Stuttgart, Spangenberg, Kiel, Münster, Berlin, Wiesbaden, Dortmund etc. Die beiden haben 14 S Springen und Große Preise alleine in Deutschland gewonnen. Leider wurde die Karriere durch seinen plötzlichen Tod am Turnier 1997 beendet.

Die Mutter Landgräfin v. Landgraf I war ebenfalls ein internationales Erfolgspferd von Hugo Simon, die beiden haben mehr als 90 Siege und Platzierungen in S Springen zusammen errungen, darunter auch in vielen Mächtigkeitsspringen. Landgräfin war die Vollschwester zu dem Jahrhundertvererber Landgraf I. Der Vollbruder Landgraf II hat nur wenig gedeckt und war unter dem Namen Leon 3 ebenfalls hocherfolgreich im Springsport und konnte 20 S Springen gewinnen und über 100 Platzierungen in S erringen.

Neben Cash ist Landgräfin auch Mutter von Deichgräfin 13, die mit Carsten-Otto Nagel international auf *****Niveau und in Weltcupspringen erfolgreich war.

 

Durch seinen Sporteinsatz hat Cash nicht sehr viel gedeckt und er wurde ja auch nur 10 Jahre alt. Deshalb gibt es nur wenige Nach- kommen, vorallem mit Holsteiner und Zweibrücker Brand und in Holland. Insgesamt hat Cash in Deutschland nur 88 eingetragene Turnier- pferde, die allerdings geradezu sensationell erfolgreich sind. Mehr als 38% der als Turnierpferde eingetragenen Nachkommen haben Erfolge in S Springen und die durchschnittliche Lebensgewinnsume pro eingetragenem Turnierpferd beträgt über € 6.000,-. Diese Werte sind herausragend!

 

Folgende Nachkommen sind hier u.a. zu nennen:

Cash Junior-Gert-Jan Bruggink/NL

Cash H-Alessa Hennings und Eddie Macken/IRL

BCM Rash R-Jeroen Dubbeldam/NL

BCM Ronaldo-Beezie Madden/USA und Jeroen Dubbeldam/NL

Cassinga 2-Beat Mändli/CH

Bessemeinds Casino-Morten Djupvik/NOR, Olympiateilnehmer Hongkong 2008

El Campeon's Tosca-Will Simpson /USA und Hannah Selleck/USA

Cash You-Antonia Schnabel

Commissario-Christian Ahlmann und Julien Epaillard/FRA

Scappino Chanel-Gerardo Tazzer/MEX

Tamara-Linda Bratomi/ITA

Cassius Clay-Andre Sakakini/ITA und Sheik Ali Abdullah Al Qasimi/UAE

Coolio 7-Tim Hoster

Iwest Clemens-Sönke Kohrock

Duck's Cash-Flavien Auberson/SUI

Elegance, Cartiero und etliche weitere in Holland, da Cash dort auch viel gedeckt hat.

 

Stand WBFSH Ranking Liste von Cash:

2009: 22. Platz Rankingliste der weltbesten Springpferdevererber

2010: 35. Platz Rankingliste der weltbesten Springpferdevererber

 

Gekörte Hengste sind Cash and Carry, Comanche D, Chamberlain D, Cash H, Rash R um die Bekanntesten zu nennen.


 

Cash kommt aus dem holsteiner "Landgraf Stamm" 275, ein kleiner aber feiner Stamm, wo die erfolgreichsten Nachkommen aus dem Zweig der Schneenelke v. Fangball kommen. Schneenelke ist die Großmutter von Landgraf I, Landgraf II und Landgräfin und außerdem Mutter von Orchidee v. Martini II, die mit Dirk Hafemeister Weltcup-Springen gewonnen hat und sein Olympiapferd in Seoul/KOR war.

Gekörte Hengste sind hier u.a. Barsac, Chacon, Claudio's Son, Casskeni I und II, Fridericus und Concept.

 

 

 

Cash  Cash
@sporthorse-data.com      @sporthorse-data.com

                                                                                                                                                                                                                            

 


 

Pedigree von Cash:

Vollblutanteil 9 Generationen zurück: 63,48%

Cor de la Bryère 

AN 1968

Rantzau xx,   1946

Foxlight xx,   1935

Foxhunter xx,   1929

Foxlaw xx,   1922
Trimestral xx,  
1914

Chouia xx,  1925

St. Just xx,   1907

Barka xx,   1918

Rancune xx,   1940
Cavaliere d'Arpino xx, 1926

Havresac II xx,   1915

Chuette xx  1916

Rockella xx,   1936

Bishop's Rock xx,   1929

Coquerelle xx,   1924

Quenotte, SF 1960

Lurioso,   SF 1955

Furioso xx,  1939

Precipitation xx,   1946

Maureen xx,   1931

Riquette,   1939

Italien,   SF 1930

Mignonne  SF

Vestale du Bois Margot

SF 1942

Landau,   SF 1933

Extravagant,   SF 1926

Concurrente du Bois Margot, SF 1924

Kristin du Bois Margot, 1932

Clovis,  franz.Traber  1924

Tempete,   SF 1919

Landgräfin

Holst 1970

Ladykiller xx,   1961

Sailing Light xx,   1949

Blue Peter xx,   1936

Fairway xx,   1925
Fancy Free xx,   1924

Solar Cygnet xx,   1940

Hyperion xx,   1930

Sweet Swan xx,   1927

Lone Beech xx,   1939

Loaningdale xx,   1929

Colorado xx1923

Perfection xx,   1918

Fartuch xx,   1932

Apron xx,   1920

Boiarinia xx,   1926

Warthburg

Holst 1962

Aldato,   Holst 1958

Stamm 429

Anblick xx,   1938

Ferro xx,   1923

Antonia xx,   1926

Kreta,   Holst 1951

Heidelberg,   Holst 1941

Cajuz,   Holst 1944

Schneenelke,   Holst 1958
Fangball,   Holst 1946

Fanal,   Holst 1934

Oina,   Holst 1937

Blümchen,   Holst 1943

Loretto,   Holst 1932

Kaskade,   Holst 1935

  

Bemerkenswerte Inzuchten in den ersten 12 Generationen:

119x Stockwell xx

80x Newminster xx

67x Galopin xx

46x Ethelbert (Holst)

39x Lord Clifden xx

34x Hermit xx

28x St. Simon xx

26x Bend or xx

24x Hampton xx

19x Achill (Holst)

10x Bona Vista xx

9x Tobias (Holst)

7x Cyllene xx

7x Elegant (Holst)

7x Bay Ronald xx

4x Favorit (Holst)

4x Chaucer xx

4x Dark Ronald xx

3x First (Holst)

3x Lorbeer (Holst)

3x Son-In-Law xx

3x Bachelor's Double xx

3x St. Frusquin xx

2x Phalaris xx

2x Rabelais xx

 

 

 

zurück

^