Sportpferdezucht Haygis
Springpferde - was sonst!
Caletto II

 

Urgroßvater von Cavallino und Charmant

 

geb.: 1978, gest.: 1984, Stm 1,69m

brauner Holsteiner v. Cor de la Bryère a.d. Deka v. Consul - Matador - Heimatdichter, Holsteiner Verband

Züchter: Klaus-Martin Both, Herzhorn

 

Caletto II wurde 1980 in Neumünster als Siegerhengst gekört. Nach nur vier Jahren Deckeinsatz verstarb Caletto II 1984 durch einen tragischen Unfall, indem er sich in Rendsburg bei der Norla beim Steigen das Genick brach.

Trotz der kurzen Lebensdauer hatte er sehr viele erfolgreiche Nachkommen, am bedeutensten ist sein gekörter Sohn Caretino, der Spitzenspringpferde in Serie für den großen Sport geliefert hat.

 

Im fallenden Mutterstamm kommt Caletto II fast noch eine größere Bedeutung zu, alleine schon als Muttervater, wie bei:

Viola XI, Mutter von Cento (gekört), u.a. Sieger im Weltcup und der Großen Preise von Aachen und Casado (gekört)

Weise Dame, Mutter von Casino (gekört), mit Michael Aabo/FIN mehrfach Teilnehmer an internationalen Championaten, von Casita-Kamal Abdullah Bahamdan/KSA und Großmutter von Cumano (gekört), Weltmeister mit Jos Lansink/BEL

Wisma, Mutter von Cassini I (gekört), international erfolgreich mit Franke Sloothaak, Cassini II (gekört) und Clarimo (gekört), international erfolgreich mit Rolf-Göran Bengtsson/SWE 

Wippe (Classic Touch), Mutter von Jewel's Carat (gekört)-Markus Ehning und Cantate Touch

Warenga, Mutter von Concas Z (gekört)-Judy-Ann Melchior/BEl und Nina Fagerstrom/FIN

Winni V, Mutter von GK Helena-Inga Czwalina und GK Ilona-Inga Czwalina und Richelieu 22

Camaxa, Mutter von Firth of Clyde-Christian Ahlmann

Udine VII (Can Can), Mutter von Quo Vados I (gekört)

Ulika J, Mutter von Chiletto und Voigtsdorf Quonschbob-Andre Thieme

Vanessa VII, Mutter von C-Indoctro I und II (gekört)

Cassiana Joter, Mutter von Aspen Joter (gekört)-Andre Johannpeter/BRA

Vakanz, Mutter von Lordship (gekört)

Varetta, Mutter von Lerano (gekört)-Samantha Lam (HGK) und Carsten-Otto Nagel

Wotin, Mutter von Bonsai H-Helena Persson/SWE und Chamonix H-Oliver Philippaerts/BEL

Zoris, Mutter von Chesapeak Blue-Conni Bull/NOR

 

Mit Sicherheit war er einer der wichtigste Söhne des Cor de la Bryère, der in nahezu idealer Weise das Zuchtziel der Holsteiner Pferdezucht verkörperte. Caletto II war ein bildschöner und sehr moderner Hengst. Bei der Körung wurde er mit den Noten 9 8 8 7 7 7 7 bonitiert. Sein Galopp war absolut überragend.

Die Mutter Deka zählt wohl mit zu den erfolgreichsten Zuchtstuten der Holsteiner Zucht. Ihre Nachkommen brachten sowohl im Sport als auch in der Zucht Leistungen die weit über dem Durchschnitt lagen. 5 gekörte Söhne hat sie der Zucht hinterlassen - Gonzales v. Grandioso, international erfolgreich mit Hugo Simon/AUT, Caletto I, international erfolgreich mit Michael Rüping, und Caletto III v. Cor de la Bryere und Lysander v. Landgraf I, sowie die Sportpferde Landrätin v. Landgraf I, international erfolgreich mit Hauke Luther und die Caletto Vollschwester Cordeka, international in der Military erfolgreich mit Herbert Blöcker und die Zuchtstuten Huberta v. Tin Rod xx und Sandeka v. Landgraf I.

 

Seine Erfolgsbilanz mit S erfolgreichen Pferden war herausragend, fast 35% seiner Nachkommen hatten hier Erfolge. Ebenso ist die Durchschnittsgewinnsumme pro eingetragenem Turnierpferd von knapp € 6.000,- sehr hoch und das obwohl der Hengst nur 4 Jahre gedeckt hat.

Als international erfolgreiche Springpferde von Caletto II sind u.a. besonders zu nennen:

Classic Touch-Ludger Beerbaum, 1992 Olympiasiegerin Barcelona

Operette La Silla-Jan Tops/NL

Cascadeur-Bo Kristofferson/DEN

Cassiana Joter-Andre Johanpeter/MEX, 1996 Teambronzemedaille Springen Olympiade Altanta

Ulika J-Ulrike Pöhls

Sandstone Cassandra-Gabriella Salick/ISR

Cortina 49-Julia Kayser und Stefan Schewe

Casablanca 10-Thies Luther

Pegasus Coralle-Fritz Fervers

Campari 43-Heinz Soltau und Carsten-Otto Nagel

Caletto 12-Dietmar Gugler

Zigeunerin Joter-Rodrigo Pessoa/BRA und Alvaro Alfons Miranda/BRA

Can Can (Undine VII)-Helena Lundkvist/SWE

 

 

Im australischen Horsemagazin ist ein schöner Artikel über Caletto II: hier

 

Gekörte Hengste sind: Caretino, Corleone, Cadillac, Calgary, Calvin, Calwahn, Cape Canaveral, Caro Ass, Cascadeur, Cellebrio, Chamonix und Consul.

 

 

Der holsteiner Stamm 730b ist einer der erfolgreichsten der holsteiner Springpferdezucht. Ohne diesen Stamm gäbe es viele international erfolgreiche Sportpferde und gekörte Hengste wie z.B. Asca, Carpaccio, Carvallo B, Coronado, Le Grand I bis III, Loran, Venetia-Olympiapferd von Dr. Josef Neckermann, Marius-Doppelolympiasieger Vielseitigkeit mit Hinni Romeike, Graziana-Toni Hassmann und viele mehr nicht.

 

 

 

undefined

 

         undefined
@sporthorse-data.com   @sporthorse-data.com

                                                                                                                                                                                                                             

 


 

Pedigree von Caletto II:

Vollblutanteil 9 Generationen zurück: 45,31%

Cor de la Bryère

AN 1968

Rantzau xx,   1946

Foxlight xx,   1935

Foxhunter xx,   1929

Foxlaw xx,   1922
Trimestral xx,  
1914

Chouia xx,  1925

St. Just xx,   1907

Barka xx,   1918

Rancune xx,   1940
Cavaliere d'Arpino xx, 1926

Havresac II xx,   1915

Chuette xx  1916

Rockella xx,   1936

Bishop's Rock xx,   1929

Coquerelle xx,   1924

Quenotte, SF 1960

Lurioso,   SF 1955

Furioso xx,  1939

Precipitation xx,   1946

Maureen xx,   1931

Riquette,   1939

Italien,   SF 1930

Mignonne  SF

Vestale du Bois Margot

SF 1942

Landau,   SF 1933

Extravagant,   SF 1926

Concurrente du Bois Margot, SF 1924

Kristin du Bois Margot, 1932

Clovis,  franz.Traber  1924

Tempete,   SF 1919

Deka

Holst 1967

Consul,   Holst 1960       

Stamm 1907

Cottage Son xx,   1944

Young Lover xx,   1930

Son-In-Law xx,   1911
Tryst xx,   1921

Wait Not xx,   1925

Cottage xx,   1918

Wait xx,   1915

Isolde,   Holst 1950

Gabriel,   Holst 1944

Logarithmus,  Holst 1940

Pförtnerin,   Holst 1938

Banka,   Holst 1943

Lorentin,   Holst 1929

Lanziska,   Holst 1936

Ökonomie

Holst 1955

Matador,   Holst 1948

Stamm 318d2

Makler I,   Holst 1929

Mackensen,   Holst 1920

Atalante,   Holst 1924

Schiene,   Holst 1940

Heinitz,   Holst 1931

Lorchen,   Holst 1936

Fahre,   Holst 1947
Heimatdichter,   Holst 1941

Heimburg,   Holst 1935

Goldweide,   Holst 1937

Oda,   Holst 1937

Heintze,   Holst 1925

Urne,   Holst 1920

  

Bemerkenswerte Inzuchten in den ersten 12 Generationen:

74x Ethelbert (Holst)

72x Stockwell xx

72x Touchstone xx

59x Adjudant (Holst)

53x Achill (Holst)

53x Midas (Holst)

48x Newminster xx

40x Galopin xx

38x Cicero (Holst)

36x Achill 1265 (Holst)

32x Falb (Holst)

20x Kürassier (Holst)

17x Bend Or xx

16x St. Simon xx

15x Tobias (Holst)

13x Hampton xx

9x Elegant (Holst)

7x Favorit (Holst)

5x Heintze (Holst)

5x Bay Ronald xx

4x Cyllene xx

3x Son-In-Law xx

3x Mackensen (Holst)

2x Rabelais xx

2x Loretto (Holst)

 

 

zurück




 

^